Aus 1 mach 2 – neue Pumphosen aus ner alten Jeans

Soooooooo und da ich mich nun so ewig mit der Bildbeschneidung aufgehalten habe, gibts jetzt einfach nur noch den nötigsten Text. Die Idee war, eine Jeanspumphose für den großen Mann (inzwischen Gr. 110) aus meiner alten Stretch-Jeggings (was für ein Name!) zu nähen, da das Material nicht so steif ist.
Heraus kamen aber 2 Pumpis, für den kleinen Mann (Gr. 92) hats auch noch gereicht…wenn auch die Seitennaht irgendwie schräg am Hinterbein entlang geht, da ich sie gleich von der Jeggings übernommen habe…aber irgendwie find ich das gerade witzig…


Der Schnitt ist aus der aktuellen Ottobre (1/14) und eigentlich für Sweat. Taschen sind bei der großen Hose noch die Originalpotaschen, bei der kleinen Hose aus Resten vom Fußende (daher schon gesäumt) und selbstgebasteltem Schrägband 🙂 aus dem selben Stoff, wie die Knieschoner …
was sagt ihr?

So und hier noch ein paar Vorher-Nacher und Tragebilder….

 Und für diese superkreative Idee verlinke ich mich doch gleich hier hin und gucke, wer noch alles so kreativ war… :)…außerdem gehen die Hosen noch zu made4boys.



6 thoughts on “Aus 1 mach 2 – neue Pumphosen aus ner alten Jeans

  1. Die Hosen sind klasse geworden!!
    Vor vielen, vielen Jahren hatte ich auch mal eine Jeans, die extra eine schiefe Seitennaht hatte, deswegen mußte ich sie haben, denn ich fand es richtig cool! Ich glaub die war sogar von Levis!!!
    LG Kristina

  2. Huhu,

    ich schon wieder 🙂 Ich konnte leider keine Mailadresse finden, also schreibe ich dir einfach mal hier. Also:

    Herzlichen Glückwunsch!!! Mein kleiner Glückskäfer hat dein Los aus dem Lostopf gefischt 😉

    Es wäre schön, wenn du mir bescheid geben könntest welchen Gewinn du haben magst. Falls es bei dem Plottermotiv bleibt, bitte gleich deine Wunschfarbe (grün, türkis, grau oder weiß) und -größe mit angeben.

    Ach, deine Adresse bräuchte ich dann auch noch 🙂

    Alles Liebe,
    Rebekka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.